Vor noch nicht allzu langer Zeit war eine eigene Unternehmenswebseite nur eine Option. Aber das ist jetzt schon Makulatur.

Das Such- und Kaufverhalten der Menschen hat sich durch die immer stärker werdende Nutzung des Internets derart geändert, dass eine Unternehmenswebseite heute ohne Zweifel zu einem Pflichtprogramm für Unternehmen jeder Art geworden ist.

Ihre eigene Webseite muss sich dabei sowohl vom Textaufbau wie auch vom Textinhalt an den Bedürfnissen Ihrer Kunden und potentiellen Neukunden ausrichten. Zugleich müssen sie derart aufgebaut sein, dass sie einfach von den Suchmaschinen als relevante Webseite für Informationssuchende eingeordnet werden können, damit Sie neue potentielle Kunden über die Google Suche bekommen können. Und natürlich muss das Ganze einfach und intuitiv für den Nutzer zu bedienen sein.

Je besser das Zusammenwirken der verschiedenen Komponenten ihrer Webseite organisiert ist, desto größer wird der Zuwachs an Anfragen und damit schließlich Ihres Umsatzes sein, den sie über Ihre Webseite generieren können.

Im Kern müssen Sie Ihren Besuchern klar strukturiert Ihre Angebote kommunizieren, sich als Experten für die Fragen und Bedürfnisse Ihrer Kunden und Interessenten darstellen und ihnen einfache Kontaktmöglichkeiten zu Ihnen und Ihrem Team bieten.

Und eines darf natürlich nicht fehlen:

Die Eintragung eines Interessenten in Ihre Emailliste….