E-Mails – vielseitige Veteranen der Kommunikation, fast schon totgesagt und dennoch (oder gerade deshalb) lebendiger denn je. Sie trotzten der SMS, wehrten sich erfolgreich gegen Messaging Apps und sind auch dem Social Web immer noch einen oder mehrere Schritte voraus.

Das sind nicht nur gefühlte Werte, sondern die Wahrheit, wie sie zumindest auch die Ergebnisse einer Studie der Consulting-Marktführer McKinsey & Company zeigen. Die weltweit operierende Unternehmensberatung legte Anfang diesen Jahres beeindruckende und auch entzaubernde Ergebnisse vor. Zum Thema Beeindruckend: 91% der US-Verbraucher lesen, schreiben und nutzen täglich E-Mails. Und was das Entzaubernde angeht: Es werden dreimal mehr Käufe durch E-Mails als durch Social Media generiert und der durchschnittliche Wert der über E-Mails angestoßenen Einkäufe, liegt 17% über denen, die über Social Media angestoßen wurden.

Hinzu kommen weitere Fakten: Über den Zeitraum von 2009 bis ins 2.Quartal 2013 stieg die Rate der durch E-Mails gewonnenen Kunden kontinuierlich auf bis zu rund 7% an. Nur die organische Suche über Google und Co. war erfolgreicher (16%), wenn gleich sie deren Erfolgskurve die letzten Jahre krümmte und neigte. Eher auf Normalhöhennull-Niveau kroch dabei die Kurve der Social Media, wobei Facebook sich leicht gegen Twitter behaupten konnte.

Sinkender E-Mail-Gebrauch und dennoch ungebrochener Wille zum Erfolg

Betrachtet man der Studie zufolge den Zeitraum von 2008 bis 2012, so sieht man einen um 20% sinkenden Gebrauch von E-Mails. Auf der anderen Seite wurden 2013 Schätzungen zufolge 838 Milliarden E-Mails in den USA verschickt. Es sieht also nicht danach aus, dass in nächster Zeit das letzte Kapitel der Erfolgsgeschichte der elektronischen Post geschrieben wird. Im Gegenteil: Durch die steigende Nutzung mobiler Endgeräte nehmen die Chancen, aber auch die Risiken, diese zu verpassen, konstant zu.

Die Zauberworte -und zahlen lauten hierfür: Responsive Design, optimierte Landingpages und personalisierte Mails für das Marketing.

  • 45% aller Marketing-E-Mails öffnen die Adressaten auf mobilen Endgeräten
  • 25% mehr Conversions, wenn Marketing-Mails und Landingpages individuell auf die Adressaten zugeschnitten sind und die Landingpages ihren Namen (auch mobile) wirklich verdienen. Richtet sich die Mail an Herrn Müller und stellt ihm eine günstige Hundehaftpflichtversicherung vor, würde sich Herr Müller freuen, auf der Landingpage mit “Herzlich willkommen, Herr Müller!” begrüßt zu werden und sofort alle wichtigen Infos zu der Hundehaftpflichtversicherung sehen zu können.
  • 61% der Marketing-Mail-Empfänger, die eine Landingpage mobil ansteuern und dabei im Nirwana des endlosen Scrollens, Suchens und Zoomens landen, werden diese Seite nie mehr besuchen. Da der Bedarf jedoch bleibt, ist es wahrscheinlich, dass sie sich einen anderen Anbieter suchen und diesen bestimmt auch finden werden.

Marketing-Mails sind nur eine Haltestelle der Customer Journey … aber eine wichtige!

Nimmt man es genau, sind Marketing-Mails auch ein Touchpoint, also ein Kontaktpunkt, bei dem Produkt/Unternehmen und Kunde aufeinandertreffen und sich kennenlernen. Umso wichtiger also, die E-Mail auch als solche Station auf einer über viele weitere Stationen gehende, gemeinsame Reise zu sehen und zu konzipieren. In diesem Sinne dienen Marketing-Mails auch dazu, eine Orientierung zu geben, wie und wohin die Reise weitergeht – also zur Customized Landingpage, in die Sozialen Netzwerke via Share-with-your-network-Buttons und andere Social Plug-ins und nicht zuletzt über den Content, als den Mehrwert, den der Inhalt einer E-Mail enthält und ausstrahlt.

Solchen messbaren Mehrwert bieten die  Videos meiner Video-Mail-Kampagnen. Sie konzentrieren sich auf die zielgruppenspezifische Ansprache in bewegenden Bildern, laden zum Teilen und Weitergeben ein und enthalten zudem wichtige Bestandteile (Kommentare Verlinkungen in die Social Media) für eine interaktive Kundenkommunikation- eindeutige und integrierte Handlungsaufforderung (Call to action) inklusive.

Meine Video-Mail-Marketing-Kampagne enthält ausschließlich individualisierte und ganz auf das jeweilige Angebot zugeschnittene Videos - also maßgeschneiderter Mehrwert statt Massenware von der Stange. Damit heben Sie als Berater und Makler qualitativ klar vom Wettbewerb und faden Marketing-Mails ab. Bei jedem Adressaten und mit jeder Mail! Durch eine gezielte effizienter Verschlagwortung sichern Sie sich zudem eine große Reichweite Ihres Youtube-Channels für höchste Viralität und Aktualität.

Wider den Kundenverweigerern in der Versicherungsbranche

Die eingangs vorgestellten Zahlen und Fakten der McKinsey & Company-Studie beziehen sich zwar ausschließlich auf die US-Verbraucher, doch lassen sich die daraus gewonnenen Erkenntnisse sicher auch auf den deutschen Markt transferieren und in eine für deutsche Kunden und User verständliche Sprache transkribieren. Verstanden haben das die Versicherer hierzulande leider noch nicht, zumindest nicht, wenn es um die Erreichbarkeit für Kunden und Interessierte via Social Media geht. Der Studie “Versicherungen Online 2014” von Absolit Consulting zufolge verfügen 45% der Versicherer über keine Präsenz auf Facebook, zeigen (Sie werden mir diesen Anklang an einen Schenkelklopfer hoffentlich verzeihen) also kein Gesicht und sind damit tatsächlich unsichtbar, zumindest, was ihre Eigendarstellung angeht.

Auch mit Hinblick auf ihre Websites und die Auffindbarkeit via generischer Suche nach relevanten Versicherungsstichworten schneiden HUK24, Allianz, ErgoDirekt, R+V, AXA und Co. nicht gut ab, so die Absolit-Studie. Zu steinig sei der Weg der Neukunden, um das gesuchte Produkt letztlich zu finden, zu dicht der Blätterwald an Formularen. Hinzu kommt, dass selbst Direktversicherer es Interessenten nicht leicht machen, zu Kunden zu werden, fehlen auf deren Seiten nicht selten Möglichkeiten der Online-Registrierung.

So zeigt auch der Blick auf diese Studie, dass Handeln gefragt und Gesicht zeigen das Gebot der Stunde ist. Schließlich sind Gesichter und Aktivitäten immer individuell – und damit ansprechend. In diesem Sinne und für eine gute Sichtbarkeit im Netz und der Social Search, habe ich meine Mailing Video Marketing-Kampagne entwickelt. Sie sichert Ihnen perfekte Performance und permanente Sichtbarkeit im Web und den Social Media. Zudem profitieren Sie von Mailings, die Marketing neu definieren – und mit hochwertigen, informativen und unterhaltenden Videos Interessenten zu Neukunden machen wie auch Bestandskunden für neue Produkte begeistern werden.

Sichern also auch Sie sich Ihren exklusiven Zugang zu meinem innovativen Mailing Video Marketing.

Sie erhalten fix & fertige Video-Mailings-Kampagnen und zeigen damit Ihre Expertise als Finanz- und Versicherungsexperte – in Ihrer Community und in allen sozialen Netzwerken!